Posts

Bild
WAHRHEITSPATENSCHAFT

Du wirst gezwungen, etwas anderes zu sagen als Du denkst und fühlst? Dich abweichend von dem zu verhalten, was Deinem Wesen entspricht?
Und das nur, um Geld zu verdienen (=Deine minimale Existenz zu behalten) oder Sanktionen vom Jobcenter zu vermeiden? 

Du musst überhaupt irgendwo "gute Miene zum bösen Spiel machen" - wenn Du die Wahrheit sagst, droht Dir Ärger?


Am Beispiel Zwangsbewerbung/Vorstellungsgespräch fangen ein paar Betroffene/Solidarische damit an:

SOLI-ATKION>>

... sie sprechen aus, was anderen verboten wurde selbst zu sagen...
... und klären dabei mit Worten und Bildern über die Mechanismen und Triebkräfte unseres derzeitigen Wirtschaftssystems auf!



Konzept und Hintergrund  erklärt auf der Seite von Erstveröffentlicher RALPH BOES:

http://grundrechte-brandbrief.de/Meldungen/2017-04-18-Wahrheitspatenschaft-FB.htm

Konzept der Wahrheitspatenschaften>>

SCHREIBEN an Arbeitgeber (an einem möglichen Beispiel einer Bewerberin)>>


Schickt uns…